Direkt zum Inhalt

In medizinischer Forschung und Therapie wird zunehmend IT-gestützt und vernetzt gearbeitet. Ziel ist es, eine stärker als bisher auf individuelle Patientenbedürfnisse adaptierte Behandlung zu ermöglichen (Personalisierung) und den Patienten in den Mittelpunkt der Bemühungen zu stellen (Patientenorientierung). Erforderlich sind hierfür die Erhebung und Verarbeitung vor allem personenbezogener und häufig sensibler Daten und deren Übermittlung, nicht selten über nationale Grenzen hinweg, und damit die Zusammenarbeit von Medizinern, Informatikern und Juristen.

Projekte

BigMedilytics

Einsatz von Big-Data-Technologien zur Unterstützung effizienter und effektiver Gesundheitssysteme

BRENDA II

Weltweit größte Informationssystem für biochemische, molekularbiologische und funktionale Enzymdaten

HarmonicSS

Creating an international network  to address the unmet needs in primary Sjögren Syndrome

IASiS - Big Data for Precision Medicine

Erkenntnisse aus Patientendaten sollen den Weg für präzisionsmedizinische Ansätze ebnen

Maggie

Ein intelligenter Sprachassistent für Kliniken