Direkt zum Inhalt

In medizinischer Forschung und Therapie wird zunehmend IT-gestützt und vernetzt gearbeitet. Ziel ist es, eine stärker als bisher auf individuelle Patientenbedürfnisse adaptierte Behandlung zu ermöglichen (Personalisierung) und den Patienten in den Mittelpunkt der Bemühungen zu stellen (Patientenorientierung). Erforderlich sind hierfür die Erhebung und Verarbeitung vor allem personenbezogener und häufig sensibler Daten und deren Übermittlung, nicht selten über nationale Grenzen hinweg, und damit die Zusammenarbeit von Medizinern, Informatikern und Juristen.

Projekte

AETIONOMY

Organizing Knowledge about Neurodegenerative Disease Mechanisms for the Improvement of Drug Development and Therapy

BIGMedilytics

BRENDA II

BRaunschweig ENzyme DAtabase ist das weltweit größte Informationssystem für biochemische, molekularbiologische und funktionale Enzymdaten

CHIC

CHIC beabsichtigt die Entwicklung von Werkzeugen, Diensten und Infrastrukturen auf Basis klinischer Studien, welche die Entwicklung multiskaler Krebs-Hypermodelle (integrative Modelle) unterstützt

GlycoRec

In GlycoRec wird untersucht, wie man den Alltag von Diabetikern mit individuellen Empfehlungen für wichtige tägliche Entscheidungen besser unterstützen kann

HarmonicSS

The overall concept of the HarmonicSS project is to bring together the largest well- characterized regional, national and international longitudinal cohorts of patients with Primary Sjögren Syndrome (pSS), including those participating in clinical trials

iASiS

IASiS ist ein EU-finanziertes Projekt, das durch den Einsatz von Erkenntnissen aus Patientendaten den Weg für präzisionsmedizinische Ansätze ebnen soll

Rebirth 4