Skip to main content

Im Forschungszentrum L3S der Leibniz Universität Hannover ist eine Stelle für die Leitung (m/w/d) der IT-Abteilung (EntgGr. 14 TV-L, 100 %) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist unbefristet.

Aufgaben

Ihre Aufgaben bestehen in der eigenverantwortlichen, aktiven und gestaltenden Leitung der IT-Abteilung des Forschungszentrums L3S, in der Sicherstellung der Verfügbarkeit der Server-Systeme und in der Weiterentwicklung und Pflege von IT-Infrastruktur und IT-Prozessen. Des Weiteren gehören die Planung und Durchführung von Beschaffungsprozessen für die IT-Infrastruktur, die Unterstützung der Beschäftigten des L3S in IT-Fragen und die Unterstützung von Projekten am L3S bei der Planung und Durchführung von Beschaffung und Inbetriebnahme von Hardware- und Software-Systemen zu Ihren Aufgaben.

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Universitäts-Diplom) in der Informatik oder einem ähnlichen Bereich sowie umfangreiche Erfahrung in Betreuung, Betrieb und Weiterentwicklung moderner IT-Infrastrukturen und komplexer Netzwerk-Umgebungen, mit einem Schwerpunkt auf Linux-Server- und Windows-Client-Systemen.

Sie sollten die Fähigkeit und Bereitschaft mitbringen, mit Beschäftigten aus dem wissenschaftlichen, technischen und administrativen Bereichen gut zusammenzuarbeiten. Darüber hinaus werden sehr gute Deutschkenntnisse und vorzugsweise auch Englischkenntnisse sowohl mündlich als auch schriftlich erwartet.

Wir bieten Ihnen interessante Aufgaben im Bereich IT Infrastruktur und die Möglichkeit zur kreativen, selbstständigen und eigenverantwortlichen Gestaltung und Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur in einem inspirierenden und kollegialen Team. Darüber hinaus erhalten Sie die Möglichkeit, sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln und sich in neue Technologien einzuarbeiten.

Die Leibniz Universität versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert deshalb die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Die Universität hat es sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders zu fördern. Hierzu strebt sie an, in Bereichen, in denen ein Geschlecht unterrepräsentiert ist, diese Unterrepräsentanz abzubauen. In der Entgeltgruppe der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Qualifizierte Frauen werden deshalb gebeten, sich zu bewerben. Bewerbungen von qualifizierten Männern sind ebenfalls erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.12.2021 in elektronischer Form an

E-Mail: nejdl@L3S.de  

oder postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Forschungszentrum L3S
z. Hd. Prof. Dr. Wolfgang Nejdl
Appelstraße 4
30167 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen Prof. Dr. Wolfgang Nejdl (E-Mail: nejdl@l3s.de) gerne zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.