Direkt zum Inhalt

Jährlich ziehen mehr als eine halbe Millionen Menschen aus Drittstaaten nach Deutschland. Es gibt aber zahlreiche, oft unübersichtliche und herausfordernde, Regeln und Verpflichtungen für diejenigen zu beachten, die nach Deutschland zuwandern. Das Team von Deutsch Express möchtet eine umfassende, leicht verständliche One-Window-Lösung bereitstellen, um die neuen Zuwanderer:innen bei den ersten Schritten zu begleiten und die Staatliche Institutionen sowie andere privatrechtliche und Service Dienstleister wie z.B. Versicherungen, Sprachschulen, Banken usw. bei der Kommunikation und die Zusammenarbeit zu unterstützen und damit eine gelungene Integration zu ermöglichen. Somit möchtet Deutsch Express für das Wohlergehen der Gesellschaft beitragen.

 

Mehr als eine Million Menschen verschiedener Herkunft und Qualifikationen ziehen Jährlich aus unterschiedlichen Gründen nach Deutschland.  Die größten Hindernisse sind der Mangel an Sprach- und Kulturkenntnisse, die Schwierigkeiten bei Behördengänge sowie beim Auffinden der passenden Dienstleistungen. Der Zuzug und die Integration von Zuwanderer:innen scheitert häufig an den oben genannten Punkten, was ein großes Problem für die deutsche Wirtschaft und Gesellschaft darstellt.

 

Das Ziel des Start-ups ist es, eine Brücke zu bauen, und Menschen, die nach Deutschland zuwandern oder einen Umzug nach Deutschland planen, den Einstieg sowie die Integration zu erleichtern. Die Geschäftsidee zielt darauf ab, eine lösungsorientierte Plattform (Webseite sowie Mobil-Applikation) als eine One-Window-Lösung bereitzustellen, um mehrsprachige Unterstützung bei Behördengängen anzubieten und vorab Termine zu vereinbaren. Darüber hinaus sollen Dienstleistungen wie Versicherungen, Sprachschulen, Banken usw. angeboten werden.

 

Der technologische Innovation des Systems besteht in die Vereinfachung und Automatisierung des gesamten bürokratie- und dienstleistungsbezogenen Prozesse für die Zuwanderer:innen anhand Künstliche Intelligenz (KI) mit Natural Language Processing (NLP). Die potenziellen Kunden sind die ausländischen Zuwanderer:innen aus Drittstaaten sowie Service-Anbieter, die sich wiederum in staatliche Institutionen und Service Dienstleister unterteilen lassen. Das kostengünstige und zeiteffiziente Prozess-Design wird die Verfahren für die benannten Probleme der Zuwanderer:innen wesentlich vereinfachen und erleichtern sowie Nerven sparen. Für die Institutionen wird die Arbeitsbelastung verringert und die Arbeits- und Ablaufsplanung einfach und effektiv gestaltet. Für die Service-Dienstleister bietet es effizienter Arbeitsablauf sowie eine große Reichweite und Möglichkeiten zur Neukundenakquise zu verhältnismäßig geringen Kosten.

 

Der Markteintritt in Hannover ist für das Q4/2021 geplant. Nach einer erfolgreichen Implementierung für die Stadt und Region Hannover erfolgt eine schrittweise Ausweitung auf die ganze Bundesrepublik Deutschland.

Begin
End