Direkt zum Inhalt
Gründergeist für mehr Cybersicherheit
Cybersecurity

DIH Partner stellen sich vor: CISPA Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit

Die Digitalisierung ist überall auf dem Vormarsch. Doch neben vielen Vorteilen bringt Digitalisierung auch Sicherheitsrisiken mit sich. Zu allen Aspekten der Cybersicherheit forscht das CISPA Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit, einer nationalen Großforschungseinrichtung in der Helmholtz-Gemeinschaft.  

Durch wissenschaftliche Exzellenz und Spitzenforschung hat sich das CISPA zu einem der weltweit führenden Forschungszentren auf diesem noch jungen Gebiet entwickelt. Als Helmholtz-Zentrum widmet sich das CISPA der Grundlagenforschung, der Ausbildung von zukünftigen Cybersicherheitsexperten für den Wirtschaftsstandort Deutschland und dem Technologietransfer in den Bereichen Cybersicherheit und Privatsphäre. In Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover (LUH) und dem L3S baut das CISPA eine Außenstelle in Hannover auf und wird als eine führende Forschungsstätte für Cybersicherheit in Norddeutschland Teil des Digital Innovation Hub für künstliche Intelligenz und Cybersicherheit. 

Damit aus Forschungsergebnissen schneller Innovationen entstehen, fördert das CISPA die Gründung von Start-ups. Die Unternehmen von morgen sollen mit marktfähigen Produkten und Dienstleistungen auf dem Gebiet der Cybersicherheit einen Mehrwert für Wirtschaft und Gesellschaft schaffen. Das CISPA hilft Wissenschaftlern bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen und baut ein Venture-Ökosystem auf. Teams werden in der frühen Gründungsphase vom CISPA-Inkubator mit einem breiten Angebot an Workshops und Beratung unterstützt. Dazu ist das CISPA unter anderem Teil des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Inkubatorprogramms StartUpSecure.  

StartUpSecure unterstützt Forschungsteams in zwei Phasen bei der Unternehmensgründung: In der Entwicklungsphase werden technische Umsetzungsideen erarbeitet und ein Businessplan erstellt. Die zweite Phase beginnt mit der Unternehmensgründung. Dabei stehen kreative Marketing- und Vertriebsstrategien für einen erfolgreichen Start im Fokus. Das CISPA hat in den letzten Jahren erfolgreich mehrere Ausgründungen begleitet. 

https://cispa.de/  

 

Kontakt:  

Sascha FahlProf. Dr. Sascha Fahl 

Fahl@L3S.de 

L3S-Mitglied Sascha Fahl forscht an der Leibniz Universität Hannover und am CISPA im Kompetenzbereich Human-Centered Cybersecurity, der Themen der IT-Sicherheit mit Forschungsmethoden der Psychologie und der Sozialwissenschaften kombiniert, um den Faktor Mensch in IT-Sicherheitslösungen einzubeziehen. 

 

 

CISPA Logo

DIH Logo