Direkt zum Inhalt
Date
2020-02-12
MP Stephan Weil testet, wie KI das Hörverständnis von digitalen Hörhilfen verbessern kann.

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil startete seine Niedersachsenreise zum Thema künstliche Intelligenz mit einem Besuch des L3S .

 

L3S-Besuch_MP_Weil_0

LUH-Präsident Prof. Dr. Volker Epping begleitet Ministerpräsident Weil in den Veranstaltungssaal.

L3S-Besuch_MP_Weil_2

Prof. Dr. Wolfgang Nejdl gab zu Beginn einen Einblick in das Thema KI und die KI-Forschung am L3S.

Im anschließenden Rundgang führte Prof. Nejdl den Ministerpräsidenten durch eine Poster- und Demo-Ausstellung zu Ki-Projekten am L3S.

L3S-Besuch_MP_Weil_1

Prof. Dr. Sören Auer erläutert das Projekt ScienceGraph und die Bedeutung von Wissensgraphen für den wissenschaftlichen Austausch.

 

L3S-Besuch_MP_Weil_4

Im Roadshow-Bus des Kompetenzzentrums "mit uns digital"! ging es um das Thema KI in der Prouktion. Ein Leuchtturmprojekt ist IIP-Ecosphere, das am Tag zuvor mit einem Kickoff-Treffen der Projektpartnern gestartet ist. Ziel ist der Aufbau eines Ökosystems der intelligenten Produktion, um Unternehmen den Zugang zu KI zu erleichtern.

 

Zur Pressemitteilung

Fernsehbeitrag in "Hallo Niedersachsen" (NDR) vom 13.02.2020

 

Bildquellen: L3S (Bild  2, 3, 5),  LUH/Thomas Damm (Bild 1, 4)