Direkt zum Inhalt

In großen Gebäuden kann man sich leicht verlaufen. Aber kein Navigationsgerät kann helfen, sich zurechtzufinden, etwa bei einer Konferenz: GPSSignale können meist nicht empfangen werden oder bieten keine ausreichende Genauigkeit bei der Lokalisierung, und digitale Gebäudepläne sind öffentlich kaum zugänglich. Im Projekt topikos forschen Prof. Dr. Gerd Stumme und Bastian Schäfermeier an Methoden, damit sich Nutzer innerhalb von Gebäuden verorten können und die Mobilität vieler Personen visualisiert werden kann.