Direkt zum Inhalt
Battelcode_1

Studententeam bei KI-Programmierwettbewerb am MIT erfolgreich

Date
2019-02-06

Mitglieder des  AI-Competition-Teams des Institut für Informationsverarbeitung (TNT) haben erfolgreich am Programmierwettbewerb BattleCode des MIT in Boston teilgenommen.
 
Ziel war es, eine künstliche Intelligenz für ein Echtzeit-Strategiespiel zu entwickeln. Insgesamt haben sich mehr als 600 studentische Teams aus aller Welt am Wettbewerb beteiligt. Nach der Vorrunde war das Team bestehend aus Niclas Wüstenbecker, Paul Hindricks und Maximilian Schier unter den besten 16 und konnte an der Finalrunde am MIT in Boston teilnehmen (das TNT hat die Reisekosten der Studenten übernommen). Dort haben sie es auf den 9. Platz geschafft und gehören damit zu den Top 10.

Das AI-Competition-Team am Institut für Informationsverarbeitung wird aus Mitteln der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik gefördert.
Studenten erhalten hier die Chance, das gelernte Wissen aus der Universität praktisch anzuwenden.
 
Infos zum Turnier finden sie unter
https://www.battlecode.org/

Die Finals wurden auch auf twitch übertragen:
https://www.twitch.tv/directory/game/Battlecode/videos/all

Battlecode_2