Direkt zum Inhalt

Die Digitalisierung macht auch vor den Geisteswissenschaften nicht halt. Dadurch können große Mengen an Texten, Bildern und anderen digitalen Objekten verarbeitet werden. 

Magazin Artikel Ausgabe
3