Direkt zum Inhalt

Google, Facebook, YouTube – das Internet und seine sozialen Netzwerke haben die Art, wie wir kommunizieren und nach Informationen suchen, stark verändert. Für den Bildungssektor heißt das: Statt in Kursen und nach Lehrplan zu lernen, können wir uns auch zeit- und ortsunabhängig in Lernnetzwerken austauschen und gemeinsam an Lerninhalten arbeiten.

Magazin Artikel Ausgabe
1