Direkt zum Inhalt
Date
2013-04-26

Der Einladung folgten zahlreiche Gäste aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft aus der Region. Durch das Programm des Abends führte Prof. Dr. Wolfgang Nejdl, geschäftsführender Direktor und Gründungmitglied des Forschungszentrum L3S. Impulsvorträge von Prof. Nejdl und Dr. Fabian Schmieder zu den Themen „FireMe! Who wants to get fired“ und „Datenanalyse und Privacy“ leiteten den Abend ein. In der anschließenden Paneldiskussion mit Experten aus Medien, Politik, Verwaltung und Wissenschaft wurden Kernfragen zu „Social Web, Personalisierung & Privacy“ intensiv diskutiert. Die zahlreichen Rückmeldungen aus dem Plenum bezogen sich überwiegend auf gesellschaftsrelevante Ansätze, die im Rahmen des Dialoges zum Nachdenken angeregt haben.

Unter dem Motto „Politik trifft Wissenschaft“ gab es im Anschluss an das offizielle Programm noch ausreichend Gelegenheit sich in angenehmer Atmosphäre gemeinsam mit den Gästen und den L3S- Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern über Schwerpunktprojekte in der Grundlagenforschung des L3S zu WebScience zu informieren. Bei Wein und einem leichten Sommerbuffet endete der 2. Parlamentarische Abend „Informationssicherheit im Web“ inmitten der Projektausstellung in harmonischem Umfeld.