Direkt zum Inhalt
Date
2013-04-26

An der Universität Kassel hat das Fachgebiet Wissensverarbeitung eine Suchmaschine für Babynamen - Nameling - entwickelt, die innerhalb eines Jahres das Interesse von mehr als 60000 Internet-Benutzern geweckt hat. Nameling entstand durch das Bedürfnis eines Mitarbeiters, einen schönen Namen für sein Kind zu finden. Aktuell sind Wissenschaftler weltweit zu einem Wettbewerb eingeladen: Wer kann den besten Vornamen vorschlagen? Dabei sollen nach möglichst wenigen Klicks auf der Seite die Interessen der Nutzer so genau wie möglich gelernt und so die nächsten Namen des Nutzers richtig vorhergesagt werden.

Der Wettbewerb wird in Kooperation mit der Universität Würzburg und dem Forschungszentrum L3S in Hannover im Rahmen der 15. Discovery Challenge der European Conference on Machine Learning and Principles and Practice of Knowledge Discovery in Databases (ECML PKDD 2013) in Prag ausgerichtet. Die ECML PKDD ist die Europäische Spitzen-Konferenz für maschinelles Lernen und Datamining.

Kontakt: challenge@ecmlpkdd2013.org

Stephan Doerfel , Universität Kassel
Andreas Hotho , Forschungszentrum L3S
Robert Jäschke , Forschungszentrum L3S
Folke Mitzlaff , Universität Kassel
Juergen Mueller , Forschungszentrum L3S

Twitter:
https://twitter.com/20DC13