Direkt zum Inhalt

Mit der voranschreitenden Digitalisierung zeichnet sich auch ein unübersehbarer Wandel im Bildungsbereich ab. Intelligente Systeme ermöglichen zielgruppenspezifische Lehre und personalisiertes Lernen. Das betrifft nicht allein Schulen und Hochschulen: Im digitalen Zeitalter wird das informelle Lernen im Web einen immer größeren Platz einnehmen.Trotzdem können wir im Web gemeinsam lernen oder Lehrmaterial erstellen. Dazu braucht es digitale Kompetenz und Lerntechnologien.

Projekte

Cleopatra

Analyse ereignisbasierter Informationen verschiedener Sprachen aus heterogenen Quellen

DESIR

Verbesserung der Zukunftsfähigkeit digitaler Forschungsinfrastrukturen in den Geisteswissenschaften

Discovering Job Knowledge from Web Data

Discovering Job Knowledge from Web Data

ErrorlessLearning

Aufstockungantrag zu einer Orthografie-Übungsmethode

EU-MADE4LL - European Multimodal and Digital Education for Language Learning

Digital literacy and proficiency in English for international communication are essential requirements for graduates’ access to today’s European labor market

FID-Pharmacy

Nachhaltige Verbesserung der Literaturversorgung und Informationsinfrastruktur in der Pharmazie

InclusiveOCW

Inklusive kollaborative Erstellung und Nutzung von Open Courseware in der Berufsförderung von Menschen mit Seheinschränkung.

LearnWeb

Freie Materialen für die Bildung werden immer öfter im Web veröffentlicht, aber es ist immer noch schwierig, geeignete Materialien für spezifische Lernszenarien zu finden

ProfiT-HPC

Erhöhung des Bewusstseins für Leistungsprobleme im High Performance Computing

Regio

Eine Kartierung der Entstehung und des Erfolgs von Kooperationsbeziehungen in regionalen Forschungsverbünden und Innovationsclustern