Sprachen

L3S Research Center -  RSS Feeds

Sie sind hier

Startseite

Forum befasst sich mit künstlicher Intelligenz

Das Humanistische Forum ist eine neue Veranstaltungsreihe des Humanistischen Verbandes Garbsen. Es bietet vierteljährlich die Möglichkeit, im öffentlichen Dialog über Fragen der Philosophie, Wissenschaft und des Humanismus zu diskutieren. Am Mittwoch, 14. Februar, um 19 Uhr ging es im großen Konferenzraum der IGS um selbstlernende Systeme in der Künstlichen Intelligenz – deren Chancen und Risiken.

Intelligente Informationssysteme beweisen sich zunehmend als praktische Helfer bei vielen alltäglichen Aufgaben. Gleichzeitig wird kontrovers über die Möglichkeiten, Grenzen und potenziellen Gefahren dieser Systeme diskutiert. In ihrem Vortrag verdeutlichte Elena Demidova vom L3S diese Zusammenhänge mit einem aktuellen Beispiel aus dem Bereich „Maschinelles Lernen für Dialogsysteme“.

Ihre Forschungsschwerpunkte liegen unter anderem im Bereich der Datenanalyse und ihrer Anwendung in der Praxis und damit in einem der dynamischsten und meistdiskutierten Forschungsfelder. Maschinen sind dabei zunehmend dazu fähig, selbstständig zu lernen und ohne Steuerung durch Menschen untereinander zu kommunizieren. Im Anschluss an den Vortrag diskutierten die Besucher mit Demidova über technische und ethische Fragen rund um das Thema „Künstliche Intelligenz“.  

Quelle: haz.de