Direkt zum Inhalt
Date
2022-06-17
DIH4AISEC

Der Digital Innovation Hub for Artificial Intelligence and Cybersecurity hat sich erfolgreich als European Digital Innovation Hub beworben

Nach der Einreichung im Februar wurde der Antrag auf EDIH-Status für den DIH4AISec nun offiziell bewilligt. Der Hub wird mit zwei Millionen Euro jährlich für zunächst drei Jahre gefördert, mit einer möglichen Verlängerung für weitere vier Jahre. 50 Prozent der Fördersumme kommen dabei von der EU, der Rest ist nationale Kofinanzierung. „Wir freuen uns, bald als European Digital Innovation Hub zu starten und uns an der europäischen Vernetzung und der Zusammenarbeit mit anderen europäischen Experten auf den Gebieten künstliche Intelligenz und Cybersicherheit zu beteiligen“, sagt Dr. Daniel Kudenko, Koordinator des DIH4AISec.

Der DIH4AISec unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen aus den Bereichen Produktion, Mobilität und Handwerk sowie den öffentlichen Sektor in Niedersachsen bei der Anwendung und Entwicklung von Technologien der künstlichen Intelligenz und der Cybersicherheit mit Angeboten aus den Bereichen Test before Invest, Skills and Training, Support to find Investments und Networking.