Direkt zum Inhalt

Im Rahmen des 5-jährigen ERC-Projektes ScienceGRAPH unter der Leitung von Prof. Sören Auer suchen wir nach mehreren wissenschaftlichen Mitarbeitern/PhD-Kandidaten (m/w/d) für das Leibniz Joint Lab „Datenwissenschaft und offenes Wissen“ des Forschungszentrums L3S und der Abteilung Forschung und Entwicklung der TIB, unter der Betreuung von Prof. Dr. Sören Auer. Die erstmalige Vertragsvergabe erfolgt für 3 Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung, beginnend so schnell wie möglich. Die Kompetenzbereiche der Kandidaten sollten sich eindeutig auf die Informatik oder verwandte Bereiche beziehen. Die Kandidaten sollten kreativ denken können, schnell neues Wissen erfassen, abstraktes Denken mit konkreter Problemlösung verbinden und an der Bewältigung komplexer Herausforderungen interessiert sein. Der Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkt dieser Doktorandenstellen liegt auf innovativen Semantische Web-Technologien und künstliche Intelligenz.

Anforderungen:

  • Ein Master-Abschluss in einem relevanten Bereich (Informatik, Mathematik, Informationswissenschaften).
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Deutschkenntnisse sind von Vorteil.
  • Ausgezeichnete Kenntnisse in modernen Programmiersprachen, insbesondere Java, JavaScript und modernen Methoden der Softwareentwicklung. Bewährte Teamfähigkeiten in der Softwareentwicklung.
  • Forschungs- und Technologieinteresse an Künstlicher Intelligenz, Maschinelles Lernen, Wissensrepräsentation und -begründung, Datenmanagement, Semantische Technologien, Web-Engineering, Natürliche Sprachverarbeitung oder Benutzerinteraktion. 
  • Interesse an digitalen Bibliotheken und wissenschaftlicher Kommunikation als Anwendungsgebiete sowie Leidenschaft für die Beherrschung und Anwendung formaler Methoden.

Die Promotionsthemen werden im Rahmen des ERC-Projektes ScienceGRAPH, Wissensgrafikbasierte Darstellung, Erweiterung und Erforschung der wissenschaftlichen Kommunikation, behandelt. Ziel des Projektes ist es, Techniken für das Crowdsourcing zu erforschen und zu entwickeln, die semantisch strukturierte, reichhaltige Darstellungen von wissenschaftlichen Beiträgen in Wissensgrafiken darzustellen und zu verwalten und auf diese Weise ein neuartiges Modell für die wissenschaftliche Kommunikation zu entwickeln.

Was wir anbieten: Wir bieten ein wissenschaftlich und intellektuell inspirierendes Umfeld mit unternehmerischer Denkweise, eingebettet in eine führende technische Universität und eines der größten technischen Informationszentren als Teil der Leibniz-Forschungsgemeinschaft. Unser Ziel ist es, das Umfeld und die Ressourcen bereitzustellen, die es den Kandidaten ermöglichen, ihre Doktorarbeit erfolgreich abzuschließen.

  • Die Doktoranden werden an dem fünfjährigen ERC-Konsolidierungsprojekt ScienceGRAPH arbeiten, das vom Europäischen Forschungsrat unter der Leitung von Prof. Auer finanziert wird.
  • Die Finanzierung von Reisen mit Ausrüstung, Konferenzen und Forschungsbesuchen ist möglich.
  • Qualifizierte Kandidaten starten in die Stufe TV-L 13 (75%) des deutschen Tarifs für den öffentlichen Dienst.

Die Stellen beginnen so schnell wie möglich, sind bis zur Besetzung offen und werden zunächst für 3 Jahre mit vorgesehener Verlängerung vergeben. Anfragen können an Prof. Dr. Sören Auer (auer@tib.eu) gerichtet werden.

Wie man sich bewirbt: Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf, ein Referenzschreiben und ein Motivationsschreiben (inkl. Forschung- und Technologieinteresse) an Alexandra.Garatzogianni@tib.eu. Bitte senden Sie keine E-Mails, die größer als 10 MB sind.