Direkt zum Inhalt
Date
2014-04-26

Ziel des Forums war, in einem umfangreichen Workshop-Programm und auf der sich anschließenden Recruiting Messe unter Teilnahme namhafter Forschungszentren der NTH den angehenden Studenteninnen, Nachwuchswissenschaftlerinnen sowie einem interessierten Fachpublikum das spannende und breit gefächerte Spektrum der MINT-Fächer sowie Multiplikatoren aus den Bereichen Forschungsförderung, Gleichstellung und Chancengleichheit vorzustellen.

Begrüßt wurden die Gäste und Teilnehmer/innen durch den Präsidenten der Leibniz-Universität Hannover (LUH), Professor Dr. Erich Barke, sowie durch Professor Dr. Jürgen Hesselbach, den Präsidenten der Technischen Universität Braunschweig. Auf dem sich direkt anschließenden Gender Slam- hervorragend und humorvoll moderiert durch Policult – berichteten u.a. Elke Heitmüller, Leiterin der Abteilung Frauenforschung der Volkswagen AG, sowie Dr. Ing. Ann-Sophie Kitzler, Mentorin für MINT Doktorandinnen der Leibniz Universität Hannover, Continental AG Technical Engineer Benchmark, über die beispielhaften Karrierechancen junger Frauen in ihren Unternehmen und ermutigten die Studentinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen nachhaltig ihre Karrieren weiter bis an die Spitze zu verfolgen.

Abgerundet wurde das umfangreiche Programm durch verschiedene Workshops am Nachmittag sowie dem World Café „Frauenpower für die Technologien der Zukunft“ gestaltet von der Forschergruppe „Controlling Concurrent Change" und dem SFB 880, moderiert von Julia Vohrer.

Mehr Informationen finden Sie bei der TU Braunschweig .