Direkt zum Inhalt
L3S nimmt am 6. FiMINT Forum in Braunschweig teil

Mehr Informationen finden Sie unter
https://www.tu-braunschweig.de/

6. FiMINT Forum in Braunschweig

Ziel des Forums war, in einem umfangreichen Workshop-Programm und auf der sich anschließenden Recruiting Messe unter Teilnahme namhafter Forschungszentren der NTH den angehenden Studenteninnen, Nac

L3S Research Team gewinnt People's Choice Preis der LinkedUp Vidi Challenge

Dieses Ziel wurde von dem L3S Team (Ricardo Kawase, Ujiwal Gadiraju und Patrick Siehndel) in Form des DBLPXplorers umgesetzt.

"Extraordinary General Assembly Stakeholder's meeting" in Rom

Das Extraordinary General Assembly Stakeholder's meeting bestand aus vier verschiedenen Sessions: "On-line Mass Surveillance", "Internet Governance", "Privacy" an

Über ForgetIT wurde als einzigartige Leistung zum Thema “Vergessen und Internet-Technologien” berichtet

Im Artikel “The case for an absent-minded Internet”, wurde über ForgetIT als einzigartige Leistung zum Thema “Vergessen und Internet-Technologien” berichtet.

Sept. 2014: LUH und L3S präsentieren sich gemeinsam auf der 14. GAIN - Jahrestagung in Boston

Sind Sie auf der Suche nach einer interessanten Forschungsstelle oder haben Sie Ideen für eine gemeinsame Forschungsarbeit, dann lassen Sie es uns bitte wissen und schauen Sie bei uns im Zeitraum v

1. Internationaler Alexandria Workshop am 15.-16. September 2014

Erhebliche Teile unseres kulturellen Erbes werden im Web eingestellt, jedoch existieren nur unzureichende Möglichkeiten zur aussagekräftigen Suche und Erkundung der Webinhalte aus der Vergangenheit

LinkedUp - Exzellente Europäische Forschung im Bereich Linked Data für Bildung & Lehre

LinkedUp Data Catalog: eine Plattform die Linked Data Quellen als Wissensressourcen für Bildung und Lehre bündelt und verfügbar macht,

Tweets für die Wissenschaft

Im Rahmen des Projektes analysieren Sie, wie Wissenschaftler soziale Medien nutzen und wie sie darüber kommunizieren.

Erfolgreiche PhD Verteidigung

Die Verteidigung fand am 16. Oktober statt. Der Prüfungsausschuss setzte sich dabei aus Prof. Wolfgang Nejdl, Prof. Daniel Schwabe und Prof. Heribert zusammen.